Themen, Trends und Tools in der Travel Technologie: Neues von der ITB 2018.

Der Besuch der ITB hat auch 2018 wieder ein paar spannende Entdeckungen gebracht: neue Anbieter, neue Produkte oder auch nur interessante Weiter-Entwicklungen bei den Altbekannten – hier ein Ausschnitt aus zwei Tagen ITB für alle, die nicht dabei sein konnten oder vielleicht das Eine oder Andere nicht gesehen haben: 2017 waren die grossen Themen mobile Checkin und Roomkeys, mobile Payment, Ratenvergleichs-Widgets und Exit Overlays, Gästekommunikation via App oder auch MICE Booking. Artificial Intelligence wurde oft erwähnt, war aber bei weitem nicht überall drin, wo es draufstand. Heuer dagegen ist Artificial Intelligence definitiv angekommen und die von mir beobachteten grossen Themen sind heuer: 1. Künstliche Intelligenz zur automatisierten Analyse und Nutzung von Daten, zur Personalisierung des Gästeerlebnisses schon auf der Webseite, in der Einbindung von Messenger-Kommunikation und/oder Chatbots etc. 2. Sprachsteuerung in allen Hotelbereichen, ob intern an der Reception oder im Revenue Management oder durch den Gast zum Abruf von Informationen oder für die Raumsteuerung. 3. Plattformen: Immer mehr Anbieter gehen dazu über, externe Tools/Anbieter zu integrieren, um ihren Kunden multiple Funktionen auf der eigenen Plattform zu ermöglichen. 4. Ein Thema, das bei den Anbietern leider nicht besonders in den Vordergrund gestellt wurde, auch wenn es das sollte: Die EU DSGVO …

Weiterlesen

ITB Berlin 2017: Innovation News.

Drei Tage ITB, drei Tage Termine, drei Tage Marschieren durch die Hallen haben auch dieses Jahr wieder einige neue Entdeckungen gebracht. Die grossen Themen dieses Jahr, wie zu erwarten: Mobile Checkin/Checkout, mobile Roomkey, mobiles Bezahlen für Hotels und Restaurants, Ratenvergleichs-Widgets und Exit Overlays, Apps zur Gästekommunikation, MICE Booking. Artificial intelligence wurde öfters erwähnt, ist aber noch noch nicht wirklich überall drin, wo es draufsteht. Robots sind nicht im Kommen, sondern schon hier. Ebenso natürlich Virtual Reality. Für alle, die dort waren und vielleicht doch nicht alles sehen konnten und natürlich für alle, die nicht dabei sein konnten: die interessantesten Produkte, Anbieter und Entwicklungen von der diesjährigen ITB. Viel Spass! «Feature Booking» bei Hospitalitypulse Mit der FIRE Booking Engine Extension bietet HospitalityPulse dem Gast die Möglichkeit, gezielt all die Features auszuwählen, auf die er besonderen Wert legt – z.B. Balkon, Aussicht, Bettgrösse etc. «Der Gast upgraded sich quasi selbst» laut CEO Boettner. Die Engine stellt dabei sicher, dass auch nur tatsächlich mögliche und noch verfügbare Features und Zimmer ausgewählt werden können. MICE Booking Engine von Hotelnetsolutions Die OnePage Booking Engine von Hotelnetsolutions wurde nun für den MICE-Bereich adaptiert. Pauschalen können nach Wunsch definiert werden, Kunden können sie auf übersichtliche Art vergleichen. …

Weiterlesen